Ihr Warenkorb
keine Produkte

Werkzeugberatung auf Sie abgestimmt.

Wozu benötige ich ein Sonderwerkzeug?

Professionelle Zerspanung mit Sonderwerkzeugen begeistert !

Stellen Sie sich vor, einer ihrer wichtigsten Kunden produziert Seitenteile für eine Bus-Karosserie.

Jetzt wird nicht mehr aus Aluminiumplatten sondern aus duroplastischem Kunsstoff mit 40% Feststoffanteil gefertigt.

Und jetzt?

Kein oder wenig Knowhow?

Kataloge wälzen?

Lieferanten fragen?

Selber Tests durchführen?

Wo liegt das Risiko mit Sonderwerkzeugen?

Menschen zu kontaktieren die ständig Werkzeuge für unterschiedliche Materialen fertigen?

Auch der Spezialist kann scheitern, ja auch wir scheitern!

Im letzten Jahr genau 2mal.

Wir konnten die Anforderungen nicht erfüllen. Hätte man sich ja gleich denken können.

Aber in allen anderen Fällen zerspanen unsere Kunden am Limit des machbaren, und verdienen Geld damit.

Was kennzeichnet unsere Vorgehensweise?

Ein Auszug:

Wirtschaftliche Vorgaben für Vorschub bzw. Stückzahl pro Schicht, min. Vorschub definieren.

Trocken oder Nass Fräsen, abwägen (Trocken, Temperaturproblem vs Nass ökologisches Problem)

Nasszerspanung ist of einfacher zu handhaben, aber langsamer

Erlaubt nachfolgender Prozess (Lackierung) Nassbearbeitung ?

Zahnvorschübe und Schnittgeschwindigkeiten mit ähnlichen Werkstoffen vergleichen (Benchmark)

Bei Composit-Werkstoffen die Schnittgeschwindigkeiten der Einzel Inhaltsstoffe betrachten.

Aufspannsituation analysieren (Vakuum, mechanisch, Klemmbacken etc.)

Durchmesser mit installierter Spindelleistung möglich?

Video-Aufnahme des bereits arbeitenden Werkzeuges um kritische Bearbeitungsschritte zu identifizieren. (Quitsch-Geräusche)

Gleichlauf oder Gegenlauf Fräsen?

Welche Vorteile hat so eine Vorgehensweise?

Eine Werkzeugauswahl bei der diese Vorgehnsweise eingehalten wurde; gewährleistet

nach bestem Wissen und Gewissen die technischen Möglichkeiten ermittelt zu haben.

Und, das ist das wichtigste um Zerspanungsraten zu erreichen die äusserst wirtschaftlich sind.

Welche Nachteile haben Sonderwerkzeuge?

Sonderwerkzeuge sind nicht am Lager, Sie müssen im bedarfsgerechten Maße bevorratet werden

Sonderwerkzeuge sind ein Risiko; der Versuch kann scheitern.

Sonderwerkzeuge haben oft längere Lieferzeiten.

Sonderwerkzeuge sind teurer als Katalogwerkzeuge.

Sonderwerkzeuge machen keinen Sinn wenn keine Serien produziert werden mit denen Geld verdient werden soll.

Sonderwerkzeuge brauchen Planung und evtl. andere Werkzeuglieferanten.

Differenzierung Kombinations-Sonderwerkzeug zu Prozess-Sonderwerkzeug

  • Kombinationssonderwerkzeuge sind Werkzeuge bei denen Werkzeugwechsel und Programmlaufzeiten reduziert werden.

  • Prozess-Sonderwerkzeuge sind Werkzeuge bei denen maximale Vorschübe, Werkzeugstandwege

           sowie die Endqualität des Werkstückes optimiert wurde. Ebenso wird unter Umständen die ökologische Belastung reduziert.

Welche Vorteile hat ein Sonderwerkzeug?

Firmen die Produkte mit Sonderwerkzeuge fertigen erreichen bei der Konzentration auf den Prozess Alleinstellungsmerkmale und Kostenvorteile, Technologie Führerschaft.

Für wen lohnt sich ein Sonderwerkzeug und für wen nicht?

Viele Firmen werben damit Sonderwerkzeuge anzubieten, jeder Kunde entscheidet selbst mit wem er arbeitet. Wir glauben an die Art unserer Vorgehensweise, den obwohl alles technisch bekannt, wird oft nicht alles angewendet.

Es geht darum die Maschinen Gegebenheiten und die Werkstoff Gegebenheiten maximal auf einander abzustimmen. Was nützt Ihnen z.B. ein toller Bohrer wenn aber niemand erkennt, dass Sie im eingestellten Drehzahlbereich Resonanzen haben, das hört bzw. erkennt man z.B. bei einer Videoanalyse.

  • Sonderwerkzeuge lohnen sich nur wenn Sie Serien haben, immer das gleiche Material bearbeiten.
  • Sonderwerkzeuge lohnen sich bei sehr wertvollen Werkstücken (z.B. CFRP Flügel, Konferenztische aus 30 Jahre altem Holz)
  • Sonderwerkzeuge lohnen sich nicht bei geringen Stückzahlen mit geringer Wertschöpfung.

Welchen Zeitraum benötige ich für Sonderwerkzeuge?

Dass Sie ein Sonderwerkzeug brauchen steht für Sie ausser Frage, je nach Anforderung geht die Planung aber schneller oder langsamer

Beispiel:

Kunde A:

Ein mittelständisches Unternehmen sieht einen Planfräser in unserem Shop mit D=180mm und frägt ob wir den mit D=300mm Werkzeugschnittstelle SK40 für thermoplastische Material (PP) anfertigen können.

Eine erste Preisorientierung hat er ja schon.

Folgende Randparameter werden abgestimmt:

  • Spindelleistung sowie Zahnform (robust oder spanbrechend)

  • Einfluss der Spindelschrägstellung

  • Einfluss Zähnezahl

  • Maschinenschnittstelle hier SK40

Thema ist: Der Querversatz beim Planfräsen zu reduzieren.

Hier wird innerhalb 5 Tagen das erste Angebot gemacht.

Lieferzeit war 25 Tage

Dieser Kunde hat das Werkzeug bestellt und produziert heute damit, ein Besuch unsererseits fand nicht statt.

Kunde B:

Großunternehmen Automobilkunde, neues Material befräsen, Muster Fräsungen zur Vorlage beim Managment.

  • Übermittlung der Werkstückgeometrie,
  • Datenblatt des zu fräsenden Werkstoffes,
  • Maschinenschnittstellen (hier HSK63F)

Angebot nach 10 Tagen, Lieferung und Test nach 25 Tagen.

Werkzeughalter (Thermoschrumpffutter, Hydrodehnspannfutter, Schraubwerkzeuge)

Werkzeugzeichnungen inkl.Dienstleistung gemeinsam 1 Tag test fräsen.

Die gewünschten Muster konnten in Top-Qualität gefräst werden

Kunde C:

Der Kunde hatte massive Fräsprobleme, der Maschinenhersteller hat uns dem Kunden empfohlen, weder konnte ordentliche Qualität gefräst werden, noch in einer vernünftigen Zeit.

Der Maschinenhersteller hatte uns beauftragt.

Wir fanden eine ordentliche Maschine vor, mit einem gravierenden Detail, es wurden 4mm Aluminiumplatten für Fassaden trocken gefräst, aber die Absaugleistung war schwach und eine Schmiermöglichkeit gab es nicht.

Nach ca. 3 stündigen Fräsversuchen erkannten wir das Problem.
Die Spanabfuhr im Nutgrund musste durch das Werkzeug massiv verbessert werden.
Das neue Werkzeug hat nun im Nutgrund Zähnezahl Z1, also viel Spanraum und in der Deckschicht(später Sichtseite) Z2 also gute Schnittqualität in der Sichtseite.

Dieser Kunde produziert mit unseren Werkzeugen doppelt so schnell und mit besserer Qualität als zuvor.

Was passiert wen das Werkzeug nicht funktioniert?

In der Regel sind unsere Preise so günstig das die Falltiefe sehr gering ist, trotzdem

haben wir ein Interesse unsere Kunden zufrieden zustellen.

Wir reden vorher darüber und vereinbaren eine Aufwandsentschädigung oder tauschen.

Der richtige Zeitpunkt auf Sonderwerkzeuge umzusteigen

Nach oder vor einer Maschinenneuanschaffung ist ein guter Zeitpunkt eingefahrenes zu überdenken.

Werden wirklich die passenden Werkzeughalter für die Fräsaufgabe eingesetzt?

Stimmen die Frässtrategien zu der Härte meines Werkstoffes ?

Setze ich Gleichlauffräsen an Stellen ein wo Gegenlauffräsen bessere Ergebnisse bringen würde?

Nutze ich die Drehzahlen meiner Maschine effizient? Oder werden die Werkzeuge wie kleine

Heizungen betrieben?

Woran erkenne ich den richtigen Zeitpunkt neue Frässtrategien einzusetzen

geringe Werkzeugstandzeiten

Rattermarken sichtbar im Werkstück

nicht mehr wettbewerbsfähig durch zu hohe Fertigungskosten


Nicht nur auf den Preis achten

Bei Werkzeugen stellt sich letztendlich die Frage wieviel Meter konnte mit den Werkzeugen

in einer guten Qualität gefräst werden? Wieviel kostet der gefräste Meter, bei Berücksichtigung aller Schärf-, und Folgekosten. Hier hat sich so manches günstige Werkzeug schon als Preistreiber deklassiert.

Wir haben Werkzeuge im Einsatz die bei den Kunden jahrelang ohne schärfen im Einsatz sind (z.B Planfräser für MDF-Platten) wobei der Wettbewerb unserer Kunden permanent Wendeplatten wechseln muss. Das ist natürlich nicht immer so, auch unser Wettbewerb macht gute Werkzeuge, das wissen wir, deshalb müssen wir uns ja auch besonders anstrengen.

Welche Faktoren sollten Sie beim Preisvergleich berücksichtigen?

  • Anschaffungskosten
  • erwarteter Standweg
  • Werkzeug Grundkörper (Schwermetall, Hartmetall etc.)
  • Schärfkosten

Welche Referenzen haben wir?

Wir veröffentlichen keine Referenzlisten im Internet, auf persönliches Interesse teilen wir Ihnen gerne einige Referenzen mit.

Extrem erfolgreiche Firmen mögen es nicht in x-Refernzlisten genannt zu werden.

Einige Veröffentlichungen über eines unserer Produkte finden Sie hier:

http://www.bm-online.de/Beitrag/Effektvolle_Absaugturbine_fuer_die_CNC_Spaenefrei_fraesen-32871384.html

http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/zerspanungstechnik/articles/420114/

Für jeden CNC begeisterten ist der Shop von Herrn Köhler ein absolutes Muß, hier bekommt man Komponenten rund um die CNC angeboten
http://www.maschinen-werkzeuge.com/

Was wir wirklich gut finden

Wenn man beginnt Probleme zu detaillieren ist das Teil der Lösung. Firmen die Probleme pauschalisieren nach dem Motto das hat noch nie funktioniert, und damit den Lösungsprozess abschliessen, sind nicht unsere Kunden.

Als Beispiel hier ein Artikel über den Einsatz unterschiedlicher Werkzeughalter als Beleg dafür, dass nicht ein Werkzeughalter für jede Anwendung das Beste ist:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/zerspanungstechnik/articles/272073/index2.html

Was treibt uns an?

Einer unserer besten Kunden sagte einmal

„Wenn ich einen schlechten Tag habe, und schau mir dann diese Fertigung an, wie ein Teil wie das andere rauskommt, gehe ich nach 5 Minuten zurück an die Arbeit und weiß wir sind auf einem guten Weg“

Wir freuen uns daran wenn die Werkstücke möglichst ohne Nachbearbeitung und schnell produziert von der Maschine kommen. Dafür arbeiten wir.

Mit freundlichem Gruß
Dipl.Ing.(FH)
Klaus Schlageter und Mitarbeiter

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Werkzeugberatung am Telefon oder per E Mail. Bei Bedarf, auch bei Ihnen vor Ort. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns: Tel:  07423-8627442, shop@pkd-sonderwerkzeuge.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.  Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen hinterlassen Sie bitte eine Nachricht - wir rufen zurück.

Gerne erstellen wir Ihnen, auf Grundlage unserer Beratung, auch ein individuelles Angebot.


* notwendige Angaben
*
*

*



Webshop by Gambio.de © 2016